Blessing Way


"Weil zählt wie wir geboren werden! Weil uns prägt, wie wir gebären."
"Eine Uralte Zeremonie die Frauen vereint und werdende Mamas auf ihrem Weg unterstützt."

Blessing Way Zeremonie


Bei diesem uralten Ritual das von den Navajo Indianern stammt wird die werdende Mama im Kreis ihrer Frauen geehrt, genährt und gefeiert.
Die Zeremonie unterstützt sie dabei Kraft und Vertrauen zu schöpfen, ihre Wünsche zu manifestieren und das Kind willkommen zu heißen.
 
Ein wunderschöner, kraftvoller Tag unter Frauen. Alles ist bereits da, nur der Raum dafür darf wieder geschaffen werden, denn in unserer Kultur ist es mittlerweile üblich Babyparties zu feiern, bei denen die Ankunft des Babys allein gefeiert wird. Auch die Schwangere Frau, die das Kind 9 Monate lang in sich trägt, es nährt und versorgt sollte aber nicht vergessen werden. Das Frau-sein wird daher im Kreise von Frauen nochmal ganz besonders gefeiert!
Und ich darf den Raum schaffen für diese Begegnungen, Rituale, wundervolle Momente,  die die Frauen noch lange begleiten und ihnen Kraft und Licht bringen.

Was wird bei einer Blessing Way Zeremonie gemacht? 

Die Blessing Way Zeremonie gestalte ich individuell nach Absprache und nach deinen Wünschen!
Ein Räucher-Reinigungsritual mit Kräutern, sowie eine Atem-Meditations & Yogapraxis sind fixer Bestandteil jeder Zeremonie.  Danach gibt es verschiedene schöne Rituale, wie zum Beispiel die Gestaltung eines Kraftarmbandes für die Geburt, die Bemalung des Babybauchs, eine kleine Verpflegung - gemeinsames sich nähren, wünsche für das Kind und die werdende Mama ausdrücken oder gemeinsames Blumenkranz binden.  

Räumlichkeiten: in der Natur, in meinem Yogaraum in Egg oder in deinem gewünschten Raum!

Gänseblümchen
€ 195.-
Dauer ca. 2 Stunden, in den Kosten enthalten sind:

  • Telefonisches Vorgespräch 
  • Raumgestaltung (Altar, Deko, Steine, Karten, Kräuter)
  • Vorbereitung vor Ort - letzte Absprachen
  • Materialien (Perlen, Papier, Düfte)
  • Leitung Blessing Way – ich führe euch durch die Zeremonie, so dass du und deine Frauen entspannen und mitmachen können 
  • Räucherritual 
  • Fahrtkosten



Rosenblüte

€ 295.-

Dauer ca. 3 Stunden, in den Kosten enthalten sind:

  • Telefonisches Vorgespräch 
  • Raumgestaltung (Altar, Deko, Steine, Karten, Kräuter)
  • Vorbereitung vor Ort – letzte Absprachen
  • Materialien (Perlen, Papier, Düfte, Material für die Blumenkränze)
  • Leitung Blessing Way – ich führe euch durch die Zeremonie, so dass du und deine Frauen entspannen und mitmachen können
  • Blumenkranz binden & Räucher Ritual
  • Fahrtkosten 

 

Zusatzleistungen

Fotograf der Begleitet - Kosten nach Absprache mit Fotograf

Individuelle Wünsche (z.B das gestalten eine Geburtskerze etc.)


Sind Zusatzleistungen gewünscht - ändert sich der Preis je nach Anfrage.

Impressionen 

Sarah

Ich kannte dieses Ritual vorher noch garnicht. Eine Freundin hat mir davon erzählt und berichtet wie schön sie es (auch von Ines geleitet) fand und wie gut sie sich auf die Geburt nun vorbereitet fühlt. Da wusste ich das möchte für mich und mein Baby auch. Da ich Ines schon vom Yoga kannte wusste ich es wird schön. Was ich dann aber erleben durfte an diesem Tag in den fast 4 Stunden beim "Blessing Way" mit meinen Freundinnen, war unbeschreiblich! Ines hatte sich wirklich unglaublich Mühe, mit den verschiedensten Ritualen, der Dekoration und der Location gegeben. Ja sogar um Fotos um alles festzuhalten hat sie sich bemüht. Meine Freundinnen taten natürlich ihr Bestes und waren das I-Tüpfelchen zu der ganzen Zeremonie. All die Frauen in einem "Raum" war wirklich sehr speziell, ja es lag eine spirituelle Energie in der Luft. Aber vorallem strahlte Ines und der Ort Ruhe, Vertrauen und Liebe aus. Für mich war es perfekt. Ich fühlte mich nun auch bestens auf sie Geburt vorbereitet und vorallem sehr Verbunden nicht nur noch mehr mit meinen Freundinnen sondern auch mit meinem Baby. Ich denke um genau das geht es bei diesem Ritual. Nämlich auch in die Kraft kommen, die Kraft der Frau, der Geburt der Hingabe. Danke dafür liebe Ines!
Nicht zu vergessen war natürlich das leckere Frühstück im Anschluss und das nette Beisammensein mit all den tollen Frauen.